Home Tournesol®: Die Erfolgsgeschichte

Die Idee des Allwetterbades ist rund dreißig Jahre alt.
Und ein berühmter Name steht hinter dem - damaligen - Konzept.
Der Gedanke einer Kuppel mit den zu öffnenden Segmenten
stammt aus dem traditionsreichen Hause Eiffel,
berühmt für seine Stahlkonstruktionen.
Das spektakulärste und weltweit bekannteste Bauwerk ist der Eiffelturm,
1888 anlässlich der Pariser Weltausstellung erbaut.

Bei Eiffel entwickelte man in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts Tournesol,
ein neuartiges Schwimmbadkonzept, Hallenbad und Freibad zugleich.
Herz der Idee war die Stahlbaukonstruktion in Kuppelform.

Tournesol® wurde in den darauffolgenden Jahren rund 180 Mal gebaut -
eine Zahl, die für sich spricht.

Das ist die Vergangenheit

Nachdem die Patentrechte der Firma Eiffel abgelaufen waren,
sicherte sich ein deutsches Unternehmen alle Rechte an
Tournesol®:
Die
ARCH2O in Nordrhein-Westfalen.


Und damit beginnt die Zukunft